Zahlen

PB040048Derzeit sind rund 2,9 Mio Menschen in Deutschland pflegebedürftig.

Pflegebedürftig sein, heißt aber nicht, dass man nicht mehr am Leben teilnehmen nimmt. Meine Eltern sind mit Pflegestufe I (heute Pflegegrad 2) noch in den Urlaub gefahren, haben noch an Tagesausflügen teilgenommen und konnten auch noch selber kochen. Sie brauchten nur Unterstützung bei der Körperpflege – das hat der ambulante Pflegedienst übernommen.

Jeder Mensch hat eine gesetzliche Pflegeversicherung. Diese übernimmt einen Teil der Pflegekosten. Der Betrag richtet sich nach den Pflegegraden und ob der Pflegende daheim (ambulant) oder im Heim (stationär) unterstützt (gepflegt) wird. Hier gibt es eine Übersicht

Print Friendly